OpenFlair Festival

34. Open Flair Festival (2018)

Portrait

Silverstein
Bild: Silverstein

Als Silverstein im vergangenen Sommer mit „Dead Reflection“ um die Ecke bogen, stellte das Online-Magazin Away From Life begeistert fest: „Wer bisher schon Fan der kanadischen Post-Hardcore-Schwergewichte war, darf sich auf ein weiteres großartiges Album freuen.“ Das kanadische Quintett beweise mit den neuen Songs, dass man durchaus poppigen, treibenden Sound mit drückendem, melodischem Hardcore kombinieren kann. Nicht weniger Anerkennung genießen Silverstein beim Metal Hammer: „Auf ihrem achten, überraschend düsteren Album verbinden sich zuckersüße Melodien mit verzweifelt-aggressiven Shouts und Riffs, die sich ordentlich was beim Metalcore abgeschaut haben.“ In der Gesamtheit sei „Dead Reflection“ eine unheimlich kurzweilige, mitreißende und unterhaltsame Angelegenheit. Wir unterschreiben das auf ganzer Linie und freuen uns auf eine mitreißende Show beim Open Flair Festival 2018!

» Zur Homepage von Silverstein

Becks Radio Bob E-Werk Eschwege Fritz Kola