OpenFlair Festival

34. Open Flair Festival (2018)

Portrait

Schandmaul
Bild: Schandmaul

Mit „LeuchtFeuer“ standen Schandmaul im September 2016 zum allerersten Mal in ihrer Bandkarriere an der Spitze der deutschen Charts. Doch den ersten umjubelten Shows zum Album folgte eine Reihe von Tiefschlägen. Aufgrund einer Erkrankung des Sängers mussten die Bayern ihre laufende Tour absagen und nach dem unerwarteten Tod eines langjährigen Wegbegleiters schied zum Ende des Jahres dann das Gründungsmitglied Anna Katharina Kränzlein aus. Im Sommer 2017 ging es jedoch umso motivierter weiter. Verstärkt durch die Ersatzviolinisten Tobi von Fiddler’s Green und Saskia von Ganaim sowie Jessica von Krayenzeit an der Drehleier holten Schandmaul nach diversen Festivalshows auch ihre abgesagten Tourtermine nach. Und jetzt das: Bevor die Band im November zum 20-jährigen Jubiläum in die Lanxess Arena in Köln lädt, könnt ihr den großartigen Folk’n’Roll live auf dem Open Flair erleben!

» Zur Homepage von Schandmaul

Becks Radio Bob E-Werk Eschwege Fritz Kola