OpenFlair Festival

33. Open Flair Festival (2017)

Portrait

Moose Blood

Es sei keine Übertreibung zu behaupten, so heißt es bei dem Online-Magazin Stageload, die Briten hätten 2014 mit ihrem Debütalbum „I’ll Keep You In Mind, From Time To Time“ ein kleines Meisterwerk erschaffen: „Eingängige Melodien, herzerweichende Texte, ganz viel Kitsch und umso mehr Hit-Potenzial waren die Markenzeichen der Songs.“ Das im August 2016 veröffentlichte zweite Album „Blush“ wird ebendort als beeindruckender und würdiger Nachfolger gefeiert. „‘Blush‘ ist ab der ersten Minute so spannend, dass man gar nicht weiß, auf was man sich denn nun fokussieren soll. Das Werk hat alles, was Moose Blood schon früher ausgemacht hat: mitreißende Musik, Authentizität und Ehrlichkeit.“ Nach einer restlosen ausverkauften Tour durch das Vereinigte Königreich und ihren Deutschland-Clubshows im September stellen sie ihre bestechend guten Songs erstmals auch beim Open Flair vor!

» Zur Homepage von Moose Blood

Becks HR3 E-Werk Eschwege Fritz Kola