OpenFlair Festival

33. Open Flair Festival (2017)

Musikprogramm

Kleinkunst

Sonstiges

Portrait

Abstürzende Brieftauben
Bild: Abstürzende Brieftauben

Drehen wir die Uhren doch mal 30 Jahre zurück: Die Abstürzenden Brieftauben etablieren sich mit Alben wie „Das kriegen wir schon hin“ (1986) und „Im Zeichen des Blöden“ (1989) als Speerspitze des deutschsprachigen Fun-Punk und verkaufen insgesamt über eine halbe Million Tonträger. Sie erscheinen sowohl auf dem Bravo-Cover als auch in den Indie-Charts und begeistern mit Live-Shows, bei denen sie fröhlich Instrumente tauschen und zum Stagediving einladen. Nach der Auflösung anno 1997 und dem Tod von Konrad Kittner war es viele Jahre still um die Brieftauben, bis Mirco Bogumil gemeinsam mit Neuzugang Olli wieder an den Start ging. 2016 erschien erst der Song „Nie wieder Pegida“ und dann das ausgesprochen formstarke Album „Doofgesagte leben länger“.

Abstürzende Brieftauben @ 34. Open Flair Festival

  1. Datum: Mittwoch (09.08.2017),
    Beginn/Ende: 18:10 Uhr - 19:00 Uhr
    Ort: Seebühne

» Zur Homepage von Abstürzende Brieftauben

Becks HR3 E-Werk Eschwege Fritz Kola